Programmheft vs. Event-App

Ein wichtiger Aspekt der Nachhaltigkeit auf Veranstaltungen ist der Umgang mit bedruckten Materialien wie Programmheften, Agenden und Raumübersichten. Traditionell wurden diese Informationen auf Papier gedruckt und den Teilnehmenden ausgehändigt. Heutzutage stehen jedoch digitale Lösungen zur Verfügung, die umweltfreundlicher und effizienter sind. In diesem Artikel vergleichen wir das bedruckte Programmheft mit einer digitalen Alternative, die aus einer Event-App und einem digitalen Wegeleitsystem besteht.

Klassisches Programmheft

Es bietet eine kompakte Darstellung aller relevanten Informationen wie die Agenda, die Raumübersicht und weitere wichtige Details. Es erfordert jedoch den Druck großer Mengen an Papier und ist häufig mit hohen Produktionskosten verbunden. Zudem ist es schwer aktualisierbar, falls Änderungen im Programm vorgenommen werden müssen.

Digitale Event-App 

Eine Event-App bietet eine nachhaltige Alternative zum bedruckten Programmheft. Teilnehmende können die App auf ihren Smartphones oder Tablets installieren und erhalten Zugriff auf alle relevanten Informationen. Die App ermöglicht eine flexible Aktualisierung des Programms in Echtzeit, sodass Änderungen sofort kommuniziert werden können. Zudem bietet sie Zusatzfunktionen wie interaktive Karten, die den Teilnehmern bei der Orientierung auf der Veranstaltung helfen.

Digitales Wegeleitsystem

Anstelle von gedruckten Raumübersichten können digitale Wegeleitsysteme über Screens auf der Veranstaltung oder in der Event-App eingesetzt werden. Diese zeigen den Teilnehmern den aktuellen Raumplan an und helfen ihnen dabei, die gewünschten Veranstaltungsorte leicht zu finden. Durch die Verwendung von digitalen Screens kann auf den Druck von Papierplänen verzichtet werden.

Digitale Postersession

Eine weitere Möglichkeit, Nachhaltigkeit auf Veranstaltungen zu fördern, ist die Umstellung von gedruckten Postern auf eine digitale Postersession. Teilnehmer können ihre Poster digital erstellen und über Monitore oder Screens präsentieren.

digitales Poster auf dem man gerade due Auswahl zwischen allen Postern hat.

Die Vorteile einer digitalen Lösung liegen auf der Hand: Der Papierverbrauch wird reduziert, Ressourcen werden effizienter genutzt und der Informationsfluss wird flexibler. Es ist jedoch wichtig anzumerken, dass die Einführung einer digitalen Lösung eine gewisse technische Infrastruktur erfordert und Teilnehmer Zugang zu geeigneten Geräten und einer stabilen Internetverbindung haben müssen.

Kurz und Knapp

  • Digitale Alternativen für gedruckte Materialien machen Veranstaltungen nachhaltiger

  • Event-App und digitales Wegeleitsystem reduzieren Papierverbrauch und ermöglichen Aktualisierungen

  • Digitale Postersessions fördern Nachhaltigkeit und ressourceneffiziente Informationsverbreitung

  • Erfordert technische Infrastruktur und Zugang zu geeigneten Geräten

Das könnte Sie auch interessieren

  • Kongresse, Veranstaltungstechnik, Wissen

    Bühnengestaltung für jedes Budget

  • Digitalisierung, Kongresse

    Livestreaming: Herausforderungen und Möglichkeiten für Events

  • Digitalisierung, Kongresse, Nachhaltigkeit

    Event-App: Eine Quelle für alle Informationen

  • Kongresse, Wissen

    Moderne Projektion auf Tagungen und Kongressen 

Bühne mit einer großen LED-Wand im HintergrundLED Wände auf Events - die perfekte Lösung für eindrucksvolle Präsentationen
Eine Frau zeichnet auf einem digitalem WhiteboardDigitale Whiteboards auf Kongressen