Online Events: Digitalisierung der Event-Branche

Online Events veranstalten

Online Events: Digitalisierung der Event-Branche

Schon vor der Corona-Krise hat sich die Veranstaltungsbranche kontinuierlich gewandelt. Die Digitalisierung hat auch das klassische Event transformiert und unterschiedliche Formen von Online Events hervorgebracht. Livestreams, Webinare und Podcasts sind schon lange Teil von erfolgreichen Konferenzen und Tagungen. Die Corona-Krise hat diese Entwicklung vorangetrieben. Doch was sind die Unterschiede zwischen Hybrid und virtuellen Events?

Welche unterschiedlichen Online Events gibt es?

Ein Online Event findet – wie der Name schon sagt – im Internet statt. Die Veranstaltung wird als sogenanntes virtuelles Event ausschließlich online durchgeführt. Dafür können unterschiedliche Kanäle genutzt werden.

Hybrid Veranstaltungen sind eine Mischung aus online und realen Events. Teilnehmer können die Veranstaltung physisch besuchen oder nehmen interaktiv daran teil. Wichtig ist, dass alle Teilnehmer bei einem hybriden Event das gleiche Erlebnis haben.

Hybride Veranstaltung: interaktiv und nah

Eine hybride Veranstaltung ist eine Veranstaltung, die an einem physischen Ort stattfindet und gleichzeitig von einem Live- und interaktiven Online-Publikum besucht wird. In den vergangenen Jahren haben sich viele Veranstaltungen bereits zu Hybriden entwickelt, in dem sie Livestreams, Webinare, Podcasts und Aktivitäten in den sozialen Netzwerken zur Verfügung gestellt haben.

Hybride Veranstaltungen haben mehrere entscheidende Vorteile gegenüber traditionellen Veranstaltungen, wobei der größte Unterschied in der höheren Reichweite liegt, die sie erreichen können. Mit hybriden Veranstaltungen sind Organisatoren und Publikum nicht mehr an physische oder geografische Beschränkungen gebunden – jeder auf der Welt könnte potenziell teilnehmen.

Wichtig ist, dass alle Teilnehmer der Veranstaltung die gleiche Stimmung empfinden und sich als Teil des Events verstehen. Beispielsweise können bei einem Workshop auch Online-Teilnehmer über einen Chat Fragen stellen und mit dem Redner interagieren.

Virtuelle Events: kostensparend und ortsunabhängig

Online Events: Was sind viturelle und Hybrid-Events?
(© Austin Distel / Unsplash)

Von überall dabei: Virtuelle Events sind ortunabhängig und digital.

Eine virtuelle Veranstaltung ist jedes organisierte Treffen, das online und nicht an einem physischen Ort stattfindet. Diese Veranstaltungen können von kleinen Frage-und-Antwort-Sitzungen bis hin zu großen Konferenzen mit Tausenden von Teilnehmern reichen. Sie sind in hohem Maße interaktiv und sehen ihren physischen Gegenstücken sehr ähnlich.

Während Online Meetings, Livestreams und Webinare bereits zum Alltag gehören, wirken größere Events, die ausschließlich online stattfinden, noch immer etwas futuristisch. Doch auch Messen, Kongresse und Konferenzen können komplett digital erfolgen.

Die entscheidenden Vorteile digitaler Veranstaltungen sind die Kostenersparnis für Veranstalter und Besucher sowie die sehr viel höhere Reichweite. Da ein virtuelles Event nicht ortsgebunden ist, kann jeder auf der Welt daran teilnehmen. Gleichzeitig entstehen dem Organisator keine Kosten durch die Anmietung eines Veranstaltungsorts, Sicherheitskräften, Catering, etc.

Wie werden Online Events übertragen?

In den vergangenen Jahren sind viele unterschiedliche Plattformen und Anbieter entstanden, die Veranstaltern ermöglichen ihre Events teilweise oder komplett online durchzuführen. Neben den sozialen Medien wie Facebook, Twitch oder YouTube haben sich zudem diverse Anbieter etabliert, die sich auf Online-Video-Konferenzen und Meetings spezialisiert haben.

Darüber hinaus gibt es Plattformen, auf denen Webinare oder OnDemand-Videos im Nachgang einer Veranstaltung zur Verfügung gestellt werden können. Andere Apps und Software-Lösungen erlauben dem digitalen Publikum während eines Events mit dem Redner oder Künstler in einem Chat zu interagieren.

Lassen Sie sich zu Online Events beraten

Ob eine Veranstaltung nur teilweise oder komplett digital stattfinden sollte, hängt von unterschiedlichen Voraussetzungen ab. Unsere Experten von Xscreen beraten Sie bei der Auswahl der passenden Veranstaltungsart sowie der technischen Konzeption und Umsetzung.

Neben der Unterstützung bei der Planung Ihres Events, stellt Ihnen das Xscreen-Team die benötigte Technik zur Verfügung. Als 360-Grad-Anbieter helfen unsere Experten Ihrer Veranstaltung zu einem bleibenden Erlebnis zu werden – sowohl für Live- als auch für Online-Teilnehmer.

Share this post